• Orthese Knie Kreuzbandschaden Kreuzbandriss Stabil
Kniegelenkorthese Raptor - Kreuzbandverletzungen
349 €
inkl. MwSt

„Front-back“ Orthese - mehr Stabilität bei Verletzungen des Kreuzbandes und Ligamente

Mehr erfahren
  • "Front-back“ Design für extra Stütze
  • Volle ROM Kontroll-flexion & -extension
  • Polyzentrisches Gelenkzentrum - ergonomische Kniebewegung
Größentabelle
Auf Lager
Umtausch und Versand kostenfrei
Lieferfrist 2-4 Werktage
Payment options klarna

Eine einzigartige Kniegelenkorthese, die Stabilität und Kontrolle bei Bandverletzungen im Kniegelenk bietet

Die Kniegelenkorthese Raptor ist eine stabile „front-back“ Orthese, die einem geschädigten Kniegelenk eine gute Stabilität verleiht. Die „Front-Back“-Orthese hat einen stabilisierenden Metallrahmen, der an der Vorderseite des Schenkels und hinter der Wade platziert ist. Das Front-Back-Design sorgt für mehr Kontrolle des Kniegelenkes bei intensiver Belastung aufgrund einer Verletzung. Die Kombination aus einem Vorder- und Hinterrahmen sorgt dafür, dass die Orthese geschmeidiger und stabiler ist.

Die Kniegelenkorthese Raptor lässt sich wunderbar im Alltag oder beim Sport tragen. Die anatomische Konstruktion sorgt für eine gute Fixierung der Orthese mithilfe eines tiefen Profils über dem Bein.

Raptor stabilisiert das Kniegelenk mit unterschiedlichen Funktionen, die für optimale Stabilität sorgen.

  • Anatomische Passform sichert den optimalen Kontakt und die Kontrolle der Position des Rahmens über dem Kniegelenk.
  • Das 4 Punkte Prinzip sorgt für eine einzigartige Zusammenarbeit zwischen dem Ortheserahmen und dem Bandsystem. Dies ermöglicht Stabilität und Kontrolle in allen Winkeln des Gelenkes.
  • Dynamische Tibia-Kontrolle hilft, um das Kniegelenk effektiv zu stabilisieren und wirkt der Vorwärtsbewegung des unteren Beines entgegen. Dies ist ein häufiges Problem bei vorderen Kreuzbandverletzungen.
  • Die PCL-Kontrolle sorgt dafür, dass die „Back“-Konstruktion des Orthesenrahmens die Bewegung des hinteren Unterbeins vorbeugt.
  • Polyzentrisches Gelenkzentrum, welches die anatomische Bewegung des Kniegelenkes folgt und dafür sorgt, dass die Bewegung des Ortheserahmens über dem Schenkel und der Wade minimalisiert wird.
  • Volle Flexion- und Extensionskontrolle im Gelenk, um eine Überdehnung bei vorderen Kreuzbandverletzungen und eine Überbiegung bei hinterer Kreuzbandverletzung entgegenzuwirken.

Das Bändersystem der Kniegelenkorthese ist komplett stumm, um den Orthesenrahmen optimal über dem Gelenk befestigen zu können. Die Bänder sind mit Anti-Gleitzonen ausgestattet, die die Bewegung minimieren und die Fixierung der Orthese verbessern. Die Anti-Gleitzonen lassen sich individuell anpassen um die optimale Passform und hohen Tragekomfort zu garantieren.

Die Raptor Kniegelenkorthese für Kreuzbandverletzungen ist eine leichte und gleichzeitig starke Orthese, die effektive Kontrolle und Stabilität des Kniegelenks bei komplizierten Verletzungen bietet. 

Größe Oberschenkelumfang 15 cm oberhalb des Kniegelenks (s. Bild) Wadenumfang 15 cm unterhalb des Kniegelenks (s. Bild)
X-Small 36 cm - 40 26 cm - 30 cm
Small 40 cm - 44 cm 30 cm - 34 cm
Medium 44 cm - 48 cm 34 cm - 38 cm
Large 48 cm - 52 cm 38 cm - 42 cm
X-Large 52 cm - 56 cm 42 cm - 46 cm
Measurement image
Knieorthese stabil kreuzbandschaden kreuzbandriss