Rückenstütze zur Haltungskorrektur

Eine schlechte Körperhaltung beeinträchtigt unseren Alltag und unser Arbeitsleben und verursacht häufig Schmerzen und Beschwerden in Brustwirbelsäule, Nacken und Schultern. Eine Rückenstütze trägt zu einer Haltungskorrektur und einer generell besseren Körperhaltung bei, was die Beschwerden in Brustwirbelsäule, Schultern und Nacken direkt lindert.

Flexibler Geradehalter, der Fehlhaltungen und Haltungsschwächen entgegenwirkt
 

35 €
Mehr

Schnell verbesserte Haltung - individuell regulierbar und ohne Einschränkungen

59 €
Mehr

Original! - Für eine unmittelbare Haltungskorrektur

48 €
Mehr

Original! Für eine unmittelbare Haltungskorrektur
 

48 €
Mehr

Mehr...

Eine Rückenstütze zur Haltungskorrektur positioniert den Oberkörper in einer so genannten Neutralstellung. Diese Neutralstellung gewährleistet ein normales Belastungsprofil des Nackens, der Brustwirbelsäule und der Schultern. Die Neutralstellung schafft eine deutlich ausgeglichenere Belastung von oben nach unten, ohne die Gefahr einer Fehlbelastung von Nacken, Brustwirbelsäule und Schultern. Eine Rückenstütze wird auch als Geradehalter, Haltungsweste oder Haltungsbandage bezeichnet, sämtliche Modelle tragen zu einer Haltungskorrektur und besseren Körperhaltung bei.

Alle Geradehalter wurden speziell konstruiert, um die Brustwirbelsäule aufzurichten, indem sie ein Vorwärtsdrehen der Schulter verhindern, dem Oberkörper konstanten Halt geben und so eine geradere Haltung bewirken. Durch die Aufrichtung der Brustwirbelsäule mittels einer Rückenstütze zur Haltungskorrektur verringert sich die Spannung auf Gelenke und Muskeln der Brustwirbelsäule, des Nackens und der Schultern. Eine Haltungsstütze soll die Schultern sanft nach hinten führen, um zu verhindern, dass die Schultern in einer statischen und zu stark korrigierenden Position hält.

 

Wann sollte ich eine Rückenstütze zur Haltungskorrektur tragen?

Eine Rückenstütze zur Haltungskorrektur kann bei auftretenden Beschwerden und in allen Situationen getragen werden, in denen man eine bessere Haltung erzielen möchte. Bei ständig wiederkehrenden Schmerzen in Nacken, Brustwirbelsäule oder Schultern führt die Haltungsweste den Oberkörper in eine Neutralstellung zurück, was eine unmittelbare Schmerzlinderung bewirkt. Vor allem nachmittags, wenn die Muskeln langsam ermüden und sich die Schultern dementsprechend automatisch nach vorne neigen, ist das Tragen einer Rückenstütze zur Haltungskorrektur zu empfehlen.
Die Haltungsbandagen und -stützen, die Sie bei uns kaufen können, sind allesamt dynamisch: Die Haltung wird mit Hilfe von elastischen Materialien korrigiert, um eine starre, statische Position des Oberkörpers zu vermeiden. Eine flexible Haltungsweste trägt dazu bei, dass die Muskeln gleichmäßig und effektiv arbeiten. Eine Haltungsweste bewirkt, dass die Muskeln in einer natürlicheren und korrekten Position ohne Fehlstellung arbeiten, was auf lange Sicht für eine permanent verbesserte Haltung sorgt. 

Bei welchen Beschwerden erzielt eine Haltungsweste/Haltungsbandage die besten Erfolge?

Eine Haltungsweste/Haltungsbandage kann bei den meisten haltungsbedingten Beschwerden eingesetzt werden, die Schmerzen, Druckempfindlichkeit oder Steifheit in Brustwirbelsäule, Nacken oder Schulterpartie verursachen.

Wie soll ich meine Haltungsbandage oder Haltungsweste anwenden?

Haltungswesten werden über den Schultern angelegt, um ein Vorwärtsdrehen oder nach vorne Fallen der Schultern zu verhindern. Eine nach vorne gedrehte Schulter versetzt die Brustwirbelsäule in eine unnatürliche Position, die Brustwirbelsäule und Nacken belastet. Die Haltungsweste darf nicht zu fest angezogen werden. Sie muss weich und angenehm sitzen, damit sie bei Bedarf auch über einen längeren Zeitraum getragen werden kann. Korrekt angelegt sollte die Rückenstütze bequem und angenehm zu tragen sein und eine effektive Haltungskorrektur bewirken. Das Anlegen einer Haltungsstütze oder einer Haltungsweste beherrscht man in der Regel bereits nach einem Tag. Eine Rückenstütze bietet die effektivste Stützwirkung, ohne unangenehmen Druck auf die Schulterpartie auszuüben. 

Sämtliche Rückenstützen,Haltungsstützen, Geradehalter, Haltungsbandagen und Haltungswesten sind gemäß der Medizinprodukterichtlinie Medical Device Directive (MDD) Medizinprodukte der Klasse II a mit CE-Kennzeichnung versehen, um Funktionalität und Qualität der Produkte zu gewährleisten. Die Haltungswesten bestehen aus gebürsteter Mikrofaser mit hoher Elastizität, sodass Sie Ihre Haltungsweste individuell auf Ihre Bedürfnisse und Beschwerden abstimmen können.