Lumbago

Rückenschmerzen - Lumbago

Lumbago ist ein extrem häufig vorkommendes Schmerzsyndrom und bezeichnet Rückenschmerzen im Bereich der Lendenwirbelsäule.
Statistisch gesehen werden ca. 70-80% der Bevölkerung irgendwann in ihrem Leben einmal von Lumbago, Schmerzen in der Lendenwirbelsäule, betroffen. Lumbago verursacht lokale Schmerzen in den Lenden und kann z.B. durch eine schlechte Haltung, unnormale Arbeitspositionen mit zusätzlicher Belastung der Lendenwirbelsäule, das Heben von schweren Gegenständen oder Sportarten verursacht werden, bei denen die Lendenwirbelsäule belastet wird.

Lumbago behandeln

Meistverkauften produkte

Rückenstütze

Rückenstütze Universal

Kombinationsstütze - zusätzliche in der Mitte der Lendenwirbelsäule mit einer wärmenden Rückenplatte ausgestattet 

49 €
Perfekt!

Super Service, freundliche Beratung und Mitarbeiter die wissen wovon sie sprechen. Der Kunde und sein Problem standen an erster Stelle. Die Preise sind gut, ein bisschen niedriger als in den Läden und immer versandkostenfrei! Ich kann diese Seite nur wärmstens empfehlen.

Mehr über Lumbago

Bei Lumbago, d.h. Schmerzen in der Lendenwirbelsäule, existieren häufig tieferliegende Beschwerden, die die Gelenke und Muskeln der Lendenwirbelsäule betreffen. Die zugrunde liegenden Probleme sind Schwachstellen in der Lendenwirbelsäule, die oftmals lokale Schmerzen oder Entzündungen in der Lendenwirbelsäule hervorrufen können.

Je nachdem, wie lange die Lumbago-Beschwerden anhalten, wird Lumbago in zwei verschiedene Schweregrade unterteilt: akute Lumbago und chronische Lumbago.

Akute Lumbago bezeichnet Schmerzen in der Lendenwirbelsäule, die in der Regel weniger als 6 Wochen anhalten.
Von sub-akuter Lumbago spricht man, wenn die Schmerzen in der Lendenwirbelsäule zwischen 6 Wochen und 3 Monaten anhalten.
Chronische Lumbago bezeichnet Schmerzen in der Lendenwirbelsäule, die länger als 3 Monate bestehen bleiben.

Typische Symptome bei Lumbago

Akute und chronische Lumbago machen sich durch dieselben Symptome bemerkbar, und zwar durch lokale Schmerzen in der Lendenwirbelsäule, Steifheit sowie häufig stärkere Schmerzen bei zunehmender Belastung und Rotation der Lendenwirbelsäule.

Die Behandlung von akuter und chronischer Lumbago

Physische Aktivität ist bei Lumbago eine wirksame Behandlungsmethode. Bleiben Sie im Rahmen Ihrer Möglichkeiten körperlich aktiv. Bewegung trägt bei Lumbago zu mehr Beweglichkeit bei und stärkt die Muskulatur der Lendenwirbelsäule.
Wärme wird bei akuter und chronischer Lumbago oft als schmerzlindernd empfunden, da die Wärmeeinwirkung die Durchblutung der Lendenwirbelsäule fördert.

Rückenbandagen tragen bei akuter und chronischer Lumbago effektiv zur Entlastung des Rückens bei. Eine Rückenbandage behandelt den Schmerz meist effektiv und schränkt die Möglichkeit ein, falsche und Schmerzen hervorrufende Bewegungen zu machen. Nichtsdestotrotz ermöglicht eine Rückenbandage nach wie vor die Beweglichkeit der Lendenwirbelsäule und beeinträchtigt bei akuten und chronischen Lumbago-Beschwerden nicht die Arbeit der Muskeln.
Die Behandlung mit einer Rückenbandage ist eine gängige Behandlungsmethode und erzielt sowohl bei akuter als auch chronischer Lumbago häufig sehr gute Erfolge. Achten Sie beim Heben schwerer Gegenstände und bei einer Belastung der Lendenwirbelsäule auf die richtige Hebetechnik, so schränken Sie das Risiko einer akuten Lumbago von vornherein ein.