Schmerzen in der Ferse

Die Behandlung von Schmerzen an der Ferse

Schmerzen an der Ferse gehören zu den gängigsten Fußbeschwerden, die viele verschiedene Ursachen haben können. Unter normalen Umständen hält die Ferse extreme Belastungen aus. Beim Laufen trägt sie beim Aufsetzen des Fußes bei jedem Laufschritt das Fünffache des Körpergewichts und ist somit täglich enormen Belastungen ausgesetzt. Normalerweise ist die Ferse so beschaffen, dass sie ohne Schmerzen dämpfend auf den Körper einwirkt, bei einer übermäßigen oder falschen Belastung können allerdings Schmerzen in der Ferse auftreten.

Schmerzen in der Ferse

Meistverkauften produkte

Fersenschützer Fersenschalen für Beschwerden an der Ferse

Fersenschale Tulis HD

Besonders effektives Fersenpolster für optimale Stoßdämpfung und Stütze bei schmerzenden Fersen

21 €
Perfekt!

Super Service, freundliche Beratung und Mitarbeiter die wissen wovon sie sprechen. Der Kunde und sein Problem standen an erster Stelle. Die Preise sind gut, ein bisschen niedriger als in den Läden und immer versandkostenfrei! Ich kann diese Seite nur wärmstens empfehlen.

Mehr...

Eine Überbelastung der Ferse entsteht häufig, wenn die Struktur der Ferse ohne Ruhe- und Erholungsphasen zu hohen und zu intensiven Belastungen ausgesetzt ist. Es gibt zahlreiche Ursachen, die Schmerzen an der Ferse hervorrufen können: von einem breitgetretenen Fettpolster unter der Ferse über Fersensporn, Plantarfasziitis bis hin zu einer Entzündung. Eine Behandlung der Fersenschmerzen zielt immer darauf ab, die Schmerzen zu verringern und die Ursache des Schmerzes mit Stütze, Entlastung oder einer korrigierenden Hilfe zu behandeln, sodass die Schmerzen komplett abklingen. Oftmals befindet sich der Schmerz mitten unter dem Fersenbein oder rund um die Ferse.  

Ursachen für Schmerzen an der Ferse

Ursachen für Fersenschmerzen gibt es viele, sämtliche Beschwerden können vermieden oder mit dem richtigen Produkt effektiv behandelt werden, sodass die Schmerzen abklingen.

Der Stoßdämpfer der Ferse: das Fersenpolster.

Das körpereigene Fersenpolster oder Fettpolster unter dem Fersenbein dient als effektivster Stoßdämpfer des Körpers. Das Fersenpolster besteht aus kleinen mit Fett gefüllten Segmenten, die von starkem Bindegewebe umgeben sind. Die Konstruktion der mit Fett gefüllten Segmente und das starke Bindegewebe sorgen für eine stabile und stoßdämpfende Struktur. Das Fersenpolster wirkt bei Belastung von unten beim Aufsetzen der Ferse stoßdämpfend. Bei regelmäßiger Belastung von der Seite der Ferse, häufig verursacht durch schlechtes Schuhwerk oder einer ausgeprägten Pronation des Fußes, können die kleinen Bindegewebesegmente beschädigt werden. Wenn das Bindegewebe beschädigt wird, wird das Fettgewebe statt nach oben/unten seitlich breitgetreten. Die Schwächung des Bindegewebes führt zu einer deutlich verschlechterten Funktion des körpereigenen Fettpolsters. Ein breitgetretenes Fettpolster bedeutet, dass beim Aufsetzen der Ferse das Fersenbein stärker beansprucht wird, was häufig direkt eine Schmerzentwicklung zur Folge hat. 
Bei einem beschädigten Fettgewebe sitzt der Schmerzpunkt unter der Ferse häufig am äußeren Rand der Ferse bzw. direkt über dem am intensivsten belasteten Bereich der Ferse.

Fersensporn

Schmerzen mitten unter der Ferse werden häufig durch Fersensporn verursacht. Fersensporn ist eine Knochenwucherung am Fersenbein, die bei Belastung mitten unter dem Fersenbein Schmerzen verursacht.  

Plantarfasziitis

Schmerzen vorne an der Ferse am Übergang zum Fußgewölbe. Plantarfasziitis ist eine lokale Entzündung in der Sehnenplatte unter der Fußsohle. Die Sehnenplatte verläuft von der Vorderseite der Ferse bis zu den Zehen. Bei einer starken Beanspruchung des Fußes können in der Fußsehnenplatte kleinere Risse entstehen. Diese Risse verursachen lokale Entzündungen im Fuß. Der Schmerzpunkt in der Ferse ist häufig im vorderen Bereich der Ferse angesiedelt, bei stärkerer Belastung können die Schmerzen zunehmen. Schmerzen in der Ferse variieren bei Plantarfasziitis und hängen vom Verlauf der Entzündung ab.

 

Unabhängig von der Ursache der Fersenschmerzen gibt es effektive Mittel und Wege, um die Ferse zu entlasten und den Schmerz abklingen zu lassen. Spezielle Produkte zur Behandlung und Entlastung des schmerzenden Bereichs der Ferse bewirken häufig eine effektive Schmerzlinderung.